Skiclub Pforzheim e.V.
einmalig vielseitig...

 
 

... war das Motto des diesjähren Ausflugs der Übungsleiter der Tourenabteilung - das GPS konnte zu Hause bleiben, es hieß nur rein in die Boote und immer auf der Enz entlang.

Der hochsommerliche Tag war perfekt für eine tolle Zeit auf dem Wasser !

Wir danken Manfred und seinem Orga-Team für die Planung und Wolfgang für die fachkundige Begleitung auf dem Fluss.

Nach dem Landgang waren Durst & Hunger groß und konnten im Schnitzelwerk gelöscht & gestillt werden.

20190721 115202 1000

Mit 11 Teilnehmern war die zweite mehrtägige Inlineausfahrt des Skiclubs Pforzheim vom 20.-23.6.2019 wieder gut besucht. Inlinetrainerin Renate Schoop hatte Ausfahrt nach Prüm in der Eifel wieder bestens organisiert. Stützpunkt war die Jugendherberge in Prüm, dicht an der Grenze zu Belgien. Die Inlinestrecken fanden auf sehr guten ehemaligen Bahnstrecken statt, die zu Rad- und Inlinewegen umgebaut wurden. Da es am ersten Tag zeitweise regnete, reiste die Gruppe erst am Spätnachmittag an, um am Abend noch gemeinsam gut zu speisen. Die nächsten drei Tage hatten wir Sonne pur und genossen die schönen Inlinestrecken in der Eifel. Zunächst skateten wir den „Enz-Radweg“ (das klingt doch recht heimisch, ein Ort „Birkenfeld“ ist auch in der Nähe) von Pronsfeld über Arzfeld nach Neuerburg, hin- und zurück 50 km. Unterwegs Einkehr in einem Eiscafe. Am nächsten Tag begannen wir direkt in Prüm und skateten über Pronsfeld nach Waxweiler, auf dem Rückweg noch ein Stück Richtung belgischer Grenze, wieder zurück nach Prüm und kamen an diesem Tag auf 46 km Skatestrecke. Am letzten Tag fuhren wir mit dem Auto ca. 30 Minuten zum Restaurant „Weltenbummler“ und skateten nach Belgien bis kurz vor St. Vith und wieder zurück und kamen an diesem Tag auf 26 km. Der gemütliche Abschluss fand im Restaurant Weltenbummler statt, bevor die Teilnehmer wieder die ca. 3stündige Heimreise nach Pforzheim antraten. Eine rundherum gelungene Inlineausfahrt lag hinter uns. MG

P1001632b

Durchgehend bestes Wetter und tolle Inlinestrecken genossen die Teilnehmer der Inlineausfahrt vom 29.5.-2.6.2019 in Cluny (Frankreich). Die ehemalige Bahnstrecke Mâcon über Cluny nach Chalon-sur-Saône wurde zur komfortablen voie verte für Radfahrer und Inlineskater umgebaut. Die Strecke ist 70 km lang, führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit einem beleuchteten Tunnel, Weinbergen und liebevoll erhaltenen ehemaligen Bahnhöfen. Die Strecke wurde von den Teilnehmern in mehreren Abschnitten komplett befahren. Ferner standen noch 2 Strecken entlang von Kanälen zur Verfügung. So wurden täglich Strecken zwischen 20 und 60 km mit Inlinern zurückgelegt, auch am An- und Abreisetag. Die 9 Teilnehmer übernachteten in einem umgebauten ehemaligen Benediktinerkloster am Rand des mittelalterlichen Stadtkerns von Cluny. Inlinetrainer Manfred Gaiser schlüpfte in die Rolle des Reiseleiters und erläuterte den Teilnehmern die Historie von Cluny, das vor ca. 1000 Jahren eine bedeutende Rolle im kirchlichen Leben innehatte. Eine Weinprobe in einem Schloss bei Cluny durfte in dieser bedeutenden Weingegend nicht fehlen.    MG

P1001553a

Weitere Beiträge ...

Direkter Kontakt

Telefon:
+49 7231 68 04 58 
Strietweg 92 
75181 Pforzheim
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 8:15 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse Pforzheim  
IBAN: DE73 66650085 0000 803111
BIC: PZHSDE66XXX